Dienstag, 7. Februar 2017

CROCHET UNTERSETZER MIT LANADE






Auf der Suche nach einem geeigneten Untersetzer für meine neu Erworbene Shabby Terrine 💕





bin ich auf  Diese Seite gestoßen, leider ist mein Englisch mehr als bescheiden....Also hab ich mich daran gemacht dieses zu übersetzen.... so einigermaßen
was dabei raus gekommen ist zeig ich Euch in einer kleinen Anleitung 😊

Ich habe von Lanade die Uni Colour 8/4 Wolle genommen



ein etwas dünneres Garn, Perfekt für einen schönen Untersetzer.

Runde 1 
Einen magischen Ring ziehen und mit 12 LM umhäkeln, 
mit einer Km schließen.
Ihr habt 12 LM gehäkelt 






Runde 2

3 LM als erstes 3-fach Stb. häkeln, in die selbe M ein 3-fach Stb.häkeln.
ebenso in die restlichen Maschen so das am Ende zwölf  3-fach Stb. gehäkelt sind mit einer KM die Reihe beenden.


                                                      



Runde 3 

3 LM als Ersatz für das erste 3-fach Stb. häkeln, nun in die gleiche Ma
ein 3-fach Stb. Häkeln. 
In die folgenden Ma, 3-fach Stb. häkeln und zwar zwischen 
dem 3-fach Stb. der vorigen Reihe, 
dann eine LM und wieder ein 3-fach Stb.
Das Ende mit einer Km ( Kettenmasche) schließen.

* 3-f.Stb, LM, 3-f.Stb.*








Hier ein weiters Bild zur besseren Ansicht.....



                                                     



                                                                  HIER  

gibt's ein kleines Video wie man diese Häkelschlaufen erarbeitet.



Zum Schluss kommt der Krebstich es wird in umgekehrte Richtung sprich also rückwärts gehäkelt.....
Dafür sticht ihr mit der Häkelnadel einfach zurück in die vorige M. und häkelt eine feste M.


Ein Häkelmuster ( aus einer Zeitschrift ) zur verbesserten Übersicht 💕





Dieses Anleitung könnt ihr abändern und variieren, lasst eurer Phantasie freien lauf....
nun wünsche ich Euch viel Spass dabei und vielleicht zeigt ihr mir Eure fertigen Untersetzer.
Gerne könnt ihr Sie auch mit meiner Seite verlinken.





Habt es fein.





       Lilivanfreitag




1 Kommentar:

  1. Liebe patrizia,
    deine Terrine ist wunderschön, auch das kleine Deckchen. Gehäkelt habe ich schon lange nicht mehr, weiß nicht, ob ich das noch hinbekomme.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein netten Kommentar von Dir