Montag, 13. Februar 2017

Burda style und ein Dekobuch



Heute beim Einkaufen hatte ich es wieder in der Hand, dieses tolle Burda style Heftchen...es wurde kurz durchgeblättert überlegt...und landete schließlich und endlich im Einkaufskorb.

Schneidern ist was tolles, wenn es dann die eigene Mode ist...und trägt ja auch nicht gleich Fr. Maier von nebenan.
Bei Frau darf es allerdings nicht wie bei vielen ( entschuldigt bitte nicht persönlich nehmen ) so quitschbund und Mustrig sein...eben
                            " he Du die hat sich wieder was selbst genäht "
es darf bemerkt aber bitte nicht auffallen.

Seid einiger Zeit lese und schneidere ich mir Modell von Victor und finde sie klasse, anfangs war das Schnittmusterlesen eine echte Herausforderung aber mittlerweile alles super,
so super das dieser Mantel bei raus kam....

Jetzt endliche die Steigerung zu Burda Schnittis 😊



Ich bin begeistert von diesem Heftchen, nun hier sind ein paar Einblicke 







toll an diesem Heft ist...es gibt nicht nur für die mega Silhouette sondern auch für die schönen starken Frauen was.




Für die Schnittmusterlinien empfehle ich Euch entweder durchsichtiges  Schneiderpapier
oder ihr nehmt einen reisfesten durchsichtigen Müllsack, beschweren nicht vergessen sonst rutscht es ummenander  *Ü*

Ich benutze Skizzenpapier, solches was Technicker benutzen aber das hat eben nicht jeder.....

Meine Favoriten für dies warme Saison sind diese Schmeichler_____




die Bluse und die Hose sind meeeega und einfach zum Nähen, wenn einige von Euch nun rufen " für mich Aber nicht " dann auf auf in die nächstgelegene Nähstunde.
Mittlerweile bieten ja einige Stofflädchen und VHS kostengünstige Unterrichte an,
in Freiburg ist es die z.b Stoffliebe 



Ach ja lecker hat's auch noch ;)

Has Heft gibt es ab jetzt im Kiosk oder im Stoffladen und Frau darf nun auf Stoffsuche 

gehen 💕

Kreative Lust so heißt mein Buchvorschlag, von Imker Johansson 







ein total süsses, romantisches Kreativbuch.

Nicht nur für den morgigen Valentins Tag 💖 nein es ist ein Ganzjahres Buch mit nullkomanichts Bastel tipps.

Finden könnt ihr das Buch HIER









Meine schnellen Favoritten sind diese beiden Schätze, ein einfacher Blumenkranz oder 






der Kleiderbügel....ein ganz einfachen Bügel nehmen wenns geht aus Holz, mit Sprühleim beneble ansonsten ganz einfachen Bastelkleber benutzen und von einem zum anderen ende mit Seidenband aufwickeln.
Eine schöne Schleife setzen evt. mit Perle oder Bastelrose fertig *Ü*

Total Süss.....
Nun wünsche ich allen einen schönen morgigen Valentinstag, ich hüstel...bin eher kein Valentins Liebhaber 









       Lilivanfreitag










Kommentare:

  1. Liebe Patrizia,
    die Burda-Hefte mag ich auch sehr gerne. Leider komme ich nicht so mit den Schnittmustern zu recht. Das Abmalen ist schon recht mühsam. Gelegendlich werden alte Exemplare in der Bücherei zum Verkauf gegeben. Für 50 Cent kann man nichts falsch machen.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Patrizia,

    obwohl ich nicht nähen kann, juckt es mich doch jedes Mal
    in den Fingern wenn ich so eine tolle Zeitung sehen. Vielleicht
    sollte ich wirklich mal wieder zum Schneiderkurs gehen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein netten Kommentar von Dir