Donnerstag, 26. November 2015

Weihnachtsbäckerei und DIY von Blümchenmama

Der erste Advent naht und was gehört dazu...natürlich leckere Plätzchen *Ü*
und wer weis vielleicht verirrt sich ja doch ne Weihnachtselfe bei uns ;)






Hildabrötli un Vanille Gipferl 



....spätestens zum 2 Advent muss ich noch mal ran, den Sohnemann und Göttergatte mampfen die auch auf Arbeit

Die ausstecherle gibt es derzeit von Tchibo 

http://www.tchibo.de/backen-basteln-weihnachtsdeko-t400055178.html

echt klasse das sie einen Silikonring haben was das  abrutschen verhindert ( ist zum reinigen abnehmbar) 

Das Rezept für die Hildabrötli:

280 g Mehl

150 g kalte Butter

70 g Zucker

2 Eigelb 

2 EL Puderzucker zum bestreuen 
Marmelade nach belieben

Aus den Zutaten ein Mürbeteig herrichten und ca. 1 Stunde kalt stellen
Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben Teig ausrollen und runde Plätzchen ausstechen, den Deckel steche ich mit einem kleinen loche aus.
Wer die Formen nicht hat oder bekommt einfach mit einem Stäbchen ein Kreis in den Deckel ziehen fertig *Ü*

Teig in der mitte mit einem guten Löffel voll Marmelade bestreichen zudecken ;) und ab in Ofen.

Bei 160° Umluft ca 10 min. backen



Die Liebe Blümchenmama hat die Tage ein tolles DIY für uns vorgestellt. 


Frau fasziniert und natürlich gleich in die Küche gestürmt um das zu probieren



Leider hatte ich nicht so viel weise Reste an Kerzen nur Rose' aber um das auf zu peppen hab ich Lavendel untergemischt...und es Duftet.

HASEN ! an Weihnachten...kreisch...
immer Cool Mädels' diese Hasenform war mal eine Schocki us de Schwitz von Micro,
ich hatte sie vorsorglich einfach mal auf gehoben und dachte mir ich probier nun mal 
was aus wenn scho den scho....




sind diese nicht schön geworden ?

Also solltet ihr Weihnachtsmänner / Hasen in so einer Verpackung bekommen ?

die eignen sich hervorragend für Figuren gießen, auch Beton klappt bestimmt.




Hasen hoppeln auch im Winter ummenander ;) mal sehen ob und wie ich die Dekorier,
und wenn nicht 
OSTERN kommt uff alli fäll... lach...

Am Weihnachtsstern hängen auf jeden fall die Sterne ⭐️


 Da ich ja jetzt so eine tolle Säge von meinem Männle bekommen hab, läuft es zackig mit dem herstellen von netter Holzdeco.



           Im übrigen hat es bei uns Endlich wenn auch nicht viel geschneit *Ü*❄️


Am Samstag war Weihnachtsmarkt in Rheinfelden in der Caritas 

ein paar  kleine Impressionen gibts,

leider nicht besonders tolle Bildchen den es hat so gestürmt und geschneit das ins Innere musste ;(





Shopper bestickt und mit Stern


Und da es am Sonntag eifrig Regnen und Schneien soll werde ich wahrscheinlich nicht nach Britzingen an den Weihnachtsmarkt können, denn ich fahre Nachts wieder heim und das bei glatten Straßen....


 Ich frag mich jetzt schon was ich mit den restlichen Gestecken und Holz Häuschen 

machen soll *Ö* 

Wenn Euch etwas gefällt und ihr Interessiert Euch dafür dann schreibt mich gerne an.

Seid ihr auch schon am eifrig Dekorieren der Fenster ? oder nur Lichterkette ?

Diesen witzigen Gesellen habe ich in diesem Jahr als Weihnachtsdeko ausgeschnippelt,
er begrüßt uns auch Nachts durch den Lichtschein an unserer Schlafzimmerdecke *Ü*






Frau mag solche Schattenbilder sehr gerne am Fenster




ist immer eine mega Arbeit aber es lohnt sich....


und wie immer Stern und Häuschen 



Nun wünsch ich Euch einen schönen 1 Advent ich werde noch etwas an meinem Wichtelgeschenk feilen eh es auf reisen geht *Ü*


Eure 
        
         Lilivanfreitag




Kommentare:

  1. Liebe Patrizia!
    Hmmmm deine Hildabrötli sehen zum Anbeißen lecker aus!
    Die gehören auch zu den Favoriten in unserer Weihnachtsbäckerei und sind von meinem Schatz auch immer ruckzuck aufgemampft. Da muss ich schauen nicht leer auszugehen.... hi hi
    Hier schneit es auch gerade wieder dicke Flocken...
    Erst gestern Abend wurde es mir wieder einmal bewusst, wie tief ich im Schwarzwald im Winterwunderland lebe. Denn ich bin spätabends erst von der Geburtstagsfeier meiner Mama heim gekommen und nach der Autobahn Abfahrt Bad Krozingen wurde es etwas schmierig auf den Straßen. Da war ich wirklich heilfroh unversehrt nach Hause gekommen zu sein.
    Wünsche dir eine gemütliche Zeit! ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Patrizia,
    wow, die Plätzchen sehen sehr lecker aus! ich hab bisher noch nicht gebacken - mach das aber sicherlich noch und werde mir dein Rezept gleich notieren:)
    Ich wünsch dir eine schöne Adventszeit, viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Patrizia,
    die Hildrabrötli passen ja hervorragend zu meinem Spritzgebäck a` la Oma Hilde.....grins,,,,, und die Vanillekipfel sehen so lecker aus. Könnte jetzt glatt welche verputzen.
    Danke für das Rezept ich werde es gleich notieren und wenn es die Zeit zulässt auch ausprobieren.

    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit wünsche ich Dir!

    Monika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein netten Kommentar von Dir